Jetzt, wo die Kinoverfilmung von Die Tribute von Panem vermutlich weltweite Erfolge feiern wird, werden auch die Stars des Films keine Unbekannten mehr sein. So wird Liam Hemsworth (22), der die Rolle des „Gale Hawthorne“ übernimmt, vielleicht bald so berühmt sein wie seine Liebste Miley Cyrus (19). Doch wer nun glaubt, dass das für die Beziehung der beiden ein negativer Punkt ist, der irrt sich. Denn wie Liam der amerikanischen Radiosendung The Bert Show in einem Interview erzählte, sind er und Miley immer füreinander da. „Wir führen eine sehr unterstützende Beziehung. Wir haben immer die Karriere des anderen unterstützt und wir wissen, wie wir füreinander fühlen. Wir helfen uns wirklich sehr.“

Also scheint Liam stets Verständnis dafür zu haben, wenn Miley mal wieder einen vollen Terminkalender hat oder sie von Fans umlagert wird. Doch genau so könnte es ja bald bei dem Australier selbst aussehen und natürlich kann Miley ihn am besten darauf vorbereiten, mit dem plötzlichen Ruhm umzugehen. „Erinner dich immer daran, wer du warst, bevor all das zählte“, sagte sie laut Hollywood Life auf der Panem-Premiere zu ihm. „Die Menschen, die dich lieben, lieben dich für das, was du bist und haben dich von Anfang an geliebt.“ Weise Worte, Miley! Und Miss Hollywood ist sich sicher, dass Liam diese Worte beherzigen wird.