Miley Cyrus (19) leitete durch Hannah Montana eine neue Generation von großen Disney-Stars ein. Ihr folgten die Erfolge von High School Musical, Camp Rock oder „Die Zauberer vom Waverly Place“. Während sich die anderen Stars langsam vom Disney-Image lösen und auch so erfolgreich sind, scheint es bei Miley seit einer Weile nicht mehr so recht nach oben zu gehen. Aus diesem Grund soll sie auch total eifersüchtig auf die anderen Disney-Girls sein!

Ein Insider verriet HollywoodLife.com: „Miley mag es nicht, mit anzusehen, wie ihre Kolleginnen Vanessa Hudgens, Demi Lovato und Selena Gomez Rollen und Möglichkeiten bekommen, die sie ihrer Meinung nach eigentlich selbst bekommen sollte. Sie ist mehr als frustriert, weil sie weder ein Angebot für 'Die geheimnisvolle Insel' noch für 'Spring Breakers' bekommen hat.“ Dabei steht doch Mileys Film „LOL“ gerade in den Startlöchern, nur leider wird der in den USA nicht besonders gut promotet und läuft nur in wenigen Kinos an. Das muss schon hart sein für Miley! „Sie war mal größer als alle von den anderen zusammen und mag es nicht, die zweite Geige zu spielen“, erklärt der Insider. Hoffen wir mal, dass Miley bald wieder ein paar Angebote ins Haus flattern!