DSDS steht kurz vor dem großen Finale und die Spannung ist kaum noch auszuhalten. Sicher geht es da den beiden Finalisten Luca Hänni (17) und Daniele Negroni (16) nicht anders. Die beiden konnten sich gegen alle anderen tollen Sänger durchsetzen und können, egal wer nun gewinnen wird, richtig stolz auf sich sein.

Einer der die momentanen Gefühle der beiden ganz bestimmt nachvollziehen kann ist Pietro Lombardi (19). Schließlich war er vor einem Jahr in derselben Situation und weiß wie aufgeregt man so kurz vor seinem großen Ziel ist. Aber wem drückt der 19-Jährige denn für das Finale die Daumen? Immerhin glaubte er vor wenigen Wochen noch, dass entweder Joey Heindle (18) oder Luca das Rennen machen. Doch Joey ist nun raus und Pietro scheint seine Meinung geändert zu haben: „Ich denke, dass Daniele das Rennen macht. Er polarisiert mehr und er ist 'ne coole Person. Ich habe auch nichts gegen Luca, denke aber, dass Daniele besser beim Publikum ankommt“, erklärt er gegenüber der Bild.

Warum genau er aber seine Meinung geändert hat, verriet er leider nicht. Doch dafür hat er noch einen Tipp für die beiden: „Cool bleiben. Und egal wie es abläuft, sie sollen beide ihr Ding durchziehen. Einfach dran bleiben und kämpfen.“